So funktioniert der DSL Anbieterwechsel

Sie sind auf der Suche nach einem neuen DSL Anbieter?
Was müssen Sie beachten und lohnt sich ein Wechsel überhaupt?

Bei wechseln.de finden Sie die wichtigsten Informationen rund um das Thema Anbieterwechsel. Wir bieten Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt. In den meisten Fällen ist ein Wechsel durchaus sinnvoll, da Geld damit eingespart werden kann. Bevor Sie allerdings wechseln, sollten Sie sich genau informieren, ob es in ihrem individuellen Fall auch lohnenswert ist.

DSL-Preisvergleich - Kostenlos Tarife vergleichen

Finden Sie bei uns die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen.




So wechseln Sie den DSL Anbieter

Wichtig ist, dass Sie die Kündigungsfristen beachten, die Ihnen Ihr bisheriger Anbieter vorgibt. Oftmals laufen die DSL-Verträge 24 Monate und müssen rechtzeitig gekündigt werden, da sie sich ansonsten automatisch verlängern. Auch bei einem Umzug greift nicht automatisch ein Sonderkündigungsrecht, außer die alten Leistungen werden nicht erbracht. Wenn Sie über einen Anbieterwechsel nachdenken, sollten Sie sich demzufolge rechtzeitig bei Ihrem alten Anbieter über die Fristen und bei anderen Anbietern über Preise informieren und vergleichen. Unser Angebot bietet Ihnen einen kostenlosen Tarifvergleich, sodass Sie bequem von Zuhause aus entscheiden können.

Zu beachten ist dabei, dass die Preise von den Leistungen, die der Vertrag enthält, abhängen. Sie sollten sich überlegen, in welchem Umfang Sie das Internet nutzen und ob Sie eine Telefonflatrate hinzunehmen möchten. Es gibt Tarife, die Geschwindigkeiten von 2.000 bis 16.000 kbit/s beinhalten, oder auch noch schnellere Leitungen per VDSL mit bis zu 100.000 kbit/s. Sie sollten außerdem herausfinden, ob beim neuen Anbieter ab einer bestimmten Datengrenze die Geschwindigkeit gedrosselt wird. Sollte dies der Fall sein, müssen Sie sich überlegen, ob die Datenmenge ausreichend ist oder ob Sie mehr Datenvolumen benötigen.

Verfügbarkeit von DSL

Darüber hinaus sollten Sie sich vor der Kündigung Ihres alten Anbieters informieren, ob Ihr gewünschter neuer Tarif bei Ihnen verfügbar ist. Dies ist meist ganz einfach über die Adresseingabe des jeweiligen Anbieters zu erledigen. So vergewissern Sie sich im Vorhinein, ob Sie zu Hause auch mit DSL beliefert werden können. Um die Kündigung kümmert sich in den meisten Fällen der neue Anbieter, sodass Sie nur den neuen Auftrag erteilen müssen. Möchten Sie Ihre alte Rufnummer behalten, ist dies bei den meisten Anbietern gegen einen kleinen Aufpreis oder sogar kostenlos möglich. Bei einem neuen Vertrag sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie keine unnötigen Zusatzleistungen hinzubuchen. Bei der Installation von DSL bieten viele Anbieter kostenlose Unterstützung über Hotlines an, die Ihnen bei Fragen und Problemen beratend zur Seite stehen.

Die wichtigsten Kriterien auf einen Blick:
  • Kündigungsfrist und Laufzeit beachten
  • Welche Geschwindigkeit ist gewünscht?
  • Verfügbarkeit des neuen Vertrags
  • Rufnummernmitnahme
  • Zusatzleistungen

Sollten Sie sich für einen Anbieterwechsel entschieden haben, kündigen Sie rechtzeitig oder beauftragen Sie Ihren neuen Anbieter mit der Kündigung. Einen kostenlosen Tarifvergleich können Sie direkt bei wechseln.de durchführen. Dieser zeigt Ihnen, ob sich ein Wechsel lohnt und welcher Anbieter der passende für Ihren neuen Vertrag ist.