Yello Strom

Gasanbieter Yello Gas

1999 wurde Yello Strom als hundertprozentige Tochter der EnBW Energie-Baden-Württemberg AG gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Köln.

Der Umsatz liegt bei über 700 Millionen Euro im Jahr. Insgesamt sind rund 30% der Beschäftigten der EnBW bei Yello Strom tätig.

Yello Strom produziert Gas und Strom nicht selbst, sondern dient ausschließlich dem Vertrieb von Energie und energienahen Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden.

Gasvergleich - Kostenlos Tarife vergleichen

Sparen Sie bis zu 500,00 Euro im Jahr mit einem Gasanbieterwechsel.




Yello Strom Website

Die Geschichte des Gasanbieters

Im Oktober 2007 nahm Yello Strom auch den Vertrieb von Gas in sein Aufgebot auf, zunächst in den beiden Pilotregionen Nürnberg und Essen.

Seit 2012 bietet Yello Strom auch bundesweit Gas an.

Die Gaszusammensetzung von Yello Strom

Die EnBW als eigentlicher Gasproduzent hinter Yello Strom bezieht ihr Erdgas zu etwa 20% aus deutschen Quellen, wobei die Herkunftsorte fast ausschließlich in Norddeutschland liegen.

Über ein Netz von Pipelines und Leitungen wird das geförderte Gas dann nach Süddeutschland transportiert. Rund 32% stammt aus russischer Förderung, ein Anteil von rund 26% aus Norwegen. Weitere 19% sind aus niederländischen Quellen, der Restanteil von 3% stammt aus unterschiedlichen Ländern.

Nach eigenen Angaben möchte Yello Strom zukünftig verstärkt auf Biogas setzen, das in Biogasanlagen in Deutschland produziert wird. Da Biogas aufgrund der unterschiedlichen Rohstoffquellen jedoch in der Zusammensetzung stark schwankt, muss es zunächst in speziellen Anlagen aufbereitet werden, um es in das Erdgasnetz einspeisen zu können.

Aus diesem Grund ist Biogas bei Yello Strom auch etwas teurer als das herkömmliche Erdgas. Wie alle Gasanbieter sind auch dem Gas von Yello Strom Geruchsstoffe beigemischt, um einen eventuellen Gasaustritt schneller bemerken zu können.

Gasanbieter Service

© WavebreakmediaMicro – Fotolia.com

Weitere Informationen über Yello Gas

Mit Beginn des Gasvertriebes durch Yello Strom im Jahre 2007 wurde auch ein intelligenter Zähler getestet, der es Kunden ermöglichen sollte, ihren Gas- und Stromverbrauch minutengenau am heimischen PC nachzuverfolgen.

Heute setzt Yello Strom vor allem auf Kundenfreundlichkeit und einen hohen Servicelevel, der auch in den Werbespots des Unternehmens thematisiert wird. Unabhängige Teste bescheinigen Yello Strom immer wieder Spitzenplätze. Das Unternehmen betreibt eine kostenlose 24-Stunden-Hotline.

Neukunden erhalten eine Preisgarantie für ein Jahr, die sich auch auf Steuern und Abgaben erstreckt. Sollten diese während der einjährigen Garantiezeit steigen, werden sie nicht auf den Abschlag oder die Endabrechnung umgelegt.

Bei einem Wechsel zu Yello Strom übernimmt das Unternehmen sämtliche Formalitäten, die für den Wechsel des Gasanbieters notwendig sind. Mit dem kostenlosen Vergleichsrechner von wechseln.de können Sie die Einzelheiten mit wenigen Klicks nachlesen.

Avatar Eve

Yello Strom zählt rund eine Million Kunden. Um die Kommunikation auf der Webseite von Yello Strom sozialer zu gestalten, kommt bei Yello Strom ein Avatar namens „Eve“ zum Einsatz. Nutzer können schriftlich mit Eve kommunizieren.

Das Hauptaugenmerk von Eve liegt darauf, potenziellen Kunden Auskünfte über die verschiedenen Angebote der Firma Yello Strom im Gas- und Strombereich zu geben und damit neue Kunden zu gewinnen. Mit dem Avatar sind verschiedene Gimmicks verbunden.

In der Vergangenheit trat Yello Strom auch als Sponsor sportlicher Großereignisse auf, unter anderem bei Bayern München, bei der Fußball WM 2006 in Deutschland und als Hauptsponsor des World Bowl XIII der NFL Europe.

Sitz des Gasanbieters

Yello Strom GmbH
Am Grauen Stein 27
51105 Köln

Tel.:0800 - 99 998 90
Fax:0800 - 99 999 74

E-Mail: immerda@yellostrom.de

www.yellostrom.de