Windows Phone – die Alternative zu iOS und Android

Windows Phone Logo

Sie suchen ein einfaches, intuitiv aufgebautes Smartphone-Betriebssystem, das sich individuell anpassen lässt und Sie strukturell nicht überfordert? Der Hype um Apples iPhone oder das hippe und quietschbunte Auftreten von Android schrecken Sie ab?

Dann lohnt sich ein Seitenblick auf Microsofts Familienspross im Bereich der Smartphone-Betriebssysteme. Mittlerweile ein ernstzunehmender Konkurrent.



Allgemeine Informationen zu Windows Phone

Windows Phone gilt als das verkannte Genie auf dem Markt der Betriebssysteme für Mobilfunkgeräte.

Bei der Vorstellung des neuen Systems Ende 2010 hält wine Revolution im Screendesign von Microsoft Einzug. Der Desktop macht Platz für ein kachelartig aufgebautes interaktives Raster. Die sichtbare Oberfläche mit ihren sogenannten „Live-tiles“ stellt sich dem Nutzer sehr simpel gegenüber.

Nokia Lumia 925

Nokia Lumia 925

Insbesondere die Anfang 2011 geschlossene Koalition zwischen Nokia und Microsoft machte Windows Phone in der breiten Masse bekannt. Doch auch andere Smartphone-Hersteller wie z.B. Samsung, LG, der koreanische Hersteller Huawei oder HTC stellen die Hardware für die neue Umgebung.

Auch im anfangs schwächelnden „Marketplace“, dem App-Portal von Windows Phone, kommt langsam immer mehr Bewegung. Nahezu alle wichtigen Apps gibt es neben Android und iOS nun auch in der Kacheloberfläche von Windows Phone. Dennoch war der Marktanteil bisher zu gering. Eine wirkliche Revolution auf dem hart umkämpften Mobilfunkmarkt sieht anders aus.

Deshalb sah sich Microsoft zum Handeln gezwungen und wagte Ende 2012 den nächsten Schritt. Nur 1 1/2 Jahre nach dem Start von Windows Phone 7, stellt Microsoft dessen Nachfolger vor – mit Erfolg. Der stetig wachsende Marktanteil und innovative Hardware, wie die Nokia Lumia-Reihe, lassen auf die Zukunft hoffen.

Windows Phone 8

Windows Phone 8 bietet nicht nur eine Umstellung der Software-Architektur im Hintergrund, sondern auch eine tiefer individualisierbare Nutzeroberfläche und zahlreiche neue Features.



Vor- und Nachteile von Windows Phone

Worauf achten Sie besonders, wenn Sie über die Anschaffung eines neuen Smartphones nachdenken? Wäre Windows Phone eine Alternative? Hier finden Sie die Vor- und Nachteile im Überblick:

Pro

  • einfache und intuitive Bedienung (kein Handbuch nötig)
  • kostenlose Navigation („Here Drive“ von Nokia)
  • zukunftssicher dank Unterstützung vieler namhafter Herstellers
  • zahlreiche High-End und Einsteiger Smartphones
  • gute Vernetzung von Social Media, Microsoft-Onlineservices und E-Mail

Contra

  • Kacheldesign nicht so flexibel wie bei Android
  • kein Update von Windows Phone 7 auf Windows Phone 8 möglich
  • Windows Live ID zwingend notwendig
  • Auswahl an Apps nicht vergleichbar mit führenden Betriebssystemen



Entwicklung und Zukunft

Die zunächst schleppende Markteinführung von Windows Phone gehört längst der Vergangenheit an.

Windows Phone Marktanteil

Quelle: IDC Worldwide Mobile Phone Tracker

Der Marktanteil von Windows Phone stieg 2013 im Vergleich zum Vorjahr auf 3,7%. Während im Jahre 2012 gerade mal 4,9 Mio. Smartphones verkauft wurden, waren es 1 Jahr später bereits 8,7 Millionen, was einem Zuwachs von 77,6 Prozent entspricht.

Anfangs noch unter 3% wächst der Marktanteil inzwischen kontinuierlich auf die 5%-Marke zu. Der dritte Platz unter den Smartphone-Betriebssystemen ist gefestigt.

Windows Phone 8 bleibt konkurrenzfähig.

Mit dem Umstieg von Windows Phone 7 zur Version 8 geht auch die Nutzung aktueller Technologien einher. Dazu gehört u.a. die Ansteuerung von Mehrkernprozessoren, wie sie heute in Smartphones üblich ist. Nutzer beschwerten sich u.a. auch über die fehlende Möglichkeit einer Speicher-Erweiterung mittels MicroSD-Karten und die geringe Anzahl an Apps. Hier bessert Microsoft permanent nach. Windows Phone 8 gelingt nun also der Spagat zwischen technologischem Anspruch und intuitiver Nutzbarkeit im Alltag.