Seit über 10 Jahren auf dem Markt Kostenloser Kundenservice Sicherer Anbieterwechsel

Stromanbieter Extraenergie

Der Stromanbieter extraenergie ist eine Marke der ExtraEnergie GmbH, die in Monheim am Rhein bei Düsseldorf ansässig ist.

Der Energieanbieter versorgt deutschlandweit Privathaushalte sowie kleine und mittelständische Unternehmen mit Strom und Gas. Der Anbieter agiert dabei unabhängig von den großen deutschen Energiekonzernen.

Extraenergie ist ein reiner Ökostrom- und Ökogasanbieter. Der vom Energieversorger gelieferte Strom stammt eigenen Angaben zufolge zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien wie Wasser-, Wind- oder Solarkraft.


Bitte PLZ angeben

Extra Energie Webseite

Die Geschichte des Stromanbieters extraenergie

Der Stromanbieter extraenergie ist eine von drei Marken der ExtraEnergie GmbH. Weitere Strom- und Gasprodukte vertreibt des Energieunternehmen über die Marken HitEnergie und prioenergie.

Die ExtraEnergie GmbH wurde im Juli 2008 als konzernunabhängiger Energieanbieter und hundertprozentiges Tochterunternehmen der Beteiligungsgesellschaft GLOTEC Ventures GmbH gegründet. Ende 2009 belieferte extraenergie die ersten Privatkundinnen und Privatkunden mit Strom. Wenige Monate später stieg der Energieversorger auch im Gasgeschäft ein.

Im Jahr 2012 erweiterte der Energieversorger sein Portfolio um Strom- und Gasprodukte für Geschäftskundinnen und Geschäftskunden. Kurz darauf stieg das Unternehmen auch im internationalen Energiemarkt ein.

Ende 2012 ergänzte die ExtraEnergie GmbH ihr Leistungsspektrum um den Bereich Versicherungsschutz. Auf Wunsch erhalten private Kundinnen und Kunden mit Beginn ihrer Belieferung zusätzlich zur Energie einen Haushaltsschutzbrief. Der Schutzbrief ergänzt eine Hausratsversicherung, indem er kleinere finanzielle Risiken im Haushalt absichert.

Fast exakt vier Jahre nach der Gründung zählte die ExtraEnergie GmbH über eine Million Kundinnen und Kunden. Laut eigener Pressemitteilung belegte das Unternehmen im Juli 2014 Platz 1 der größten Ökostromanbieter Deutschlands. Das Energieunternehmen bezog sich dabei auf eine Ökostromumfrage der energiewirtschaftlichen Fachzeitschrift "Energie & Management".

In Zukunft möchte das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge sowohl das Privat- als auch Gewerbegeschäft weiter vorantreiben und sich international breiter aufstellen. Die letzte Pressemitteilung datiert jedoch vom November 2017 (Stand: Februar 2020). Laut Zahlen einer Statista-Studie gehörte die ExtraEnergie GmbH – gemessen an der Zahl der Privatkundinnen und Privatkunden – im Jahr 2018 nicht zu den zehn größten Ökostrom-Anbietern Deutschlands.


Der Strommix bei Extraenergie – "100 % Ökostrom zu günstigen Preisen"

Die ExtraEnergie GmbH gewinnt ihren Strom gemäß gesetzlicher Stromkennzeichnung ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen. Der Strom komme damit ohne fossile Energieträger wie Kernkraft, Kohle und Erdgas aus und verursache weder CO2-Emssionen noch radioaktive Abfälle.

Energieträger Anteil in Prozent
Erneuerbare Energien (gefördert nach dem EEG) 55,61
Sonstige erneuerbare Energieträger 44,39
Quelle: ExtraEnergie GmbH (Stand: Februar 2020)

Der TÜV Nord-zertifizierte Ökostrom stammt laut Angaben des Anbieters vorwiegend aus europäischen Wasserkraftwerken. Der Energieanbieter produziere seine Energie aber nicht in eigenen Anlagen, sondern kaufe den Strom zu möglichst niedrigen Preisen an der Energiebörse ein und gebe diese in Form von kostengünstigen Tarifen an seine Kundinnen und Kunden weiter.


Diese Stromtarife von extraenergie

Extraenergie führt ausschließlich Ökostrom-Tarife aus 100 Prozent erneuerbaren Energien. Zum Portfolio des Anbieters gehören sowohl Tarife für Privat- als auch für Gewerbestrom:

Stromtarife für private Haushalte

Privatkundinnen und Privatkunden aus ganz Deutschland können zwischen drei verschiedenen Tarifen wählen:

Details Extrastrom Basic S Flex Extrastrom Basic M Classic Extrastrom Basic L Sicher
Vertragslaufzeit: keine 12 Monate 24 Monate
Kündigungsfrist: 1 Monat 6 Wochen 6 Wochen
eingeschränkte Preisgarantie: 12 Monate 12 Monate 24 Monate
Neukundenbonus: nein nein nein
Haushaltsschutzbrief: optional optional optional
Ökostrom: ja ja ja
Quelle: extraenergie (Stand: Februar 2020)

Stromtarife für Gewerbe und Unternehmen

Für kleine und mittelständische Unternehmen mit einem Jahresstromverbrauch von bis zu 100.000 Kilowattstunden (kWh) Strom hat extraenergie derzeit einen Tarif für Gewerbestrom im Angebot:

Details Extrastrom Business Basic M Classic
Vertragslaufzeit: 12 Monate
Kündigungsfrist: 6 Wochen
eingeschränkte Preisgarantie*: 12 Monate
Neukundenbonus: nein
Haushaltsschutzbrief: nein
Ökostrom: ja
*Von der Preisgarantie ausgenommen sind staatlich veranlasste Anpassungen von Steuern, Abgaben und Umlagen.
Quelle: extraenergie (Stand: Februar 2020)

Die Zusammensetzung des Strompreises bei extraenergie

Der Gesamtstrompreis setzt sich aus dem bei Vertragsabschluss gültigen Arbeitspreis sowie einem Grundpreis für den von Ihnen zu diesem Zeitpunkt angegebenen Jahresverbrauch zusammen.

Der Arbeitspreis errechnet sich aus jeder verbrauchten kWh Strom und ist bei allen extraenergie-Tarifen gleich hoch. Entscheidend für die Höhe des Arbeitspreises pro kWh ist der jährlich geschätzte Stromverbrauch sowie wie Ihr Wohnort.

Der Grundpreis hingegen ist ein monatlicher Festpreis, der je nach Tarif und Postleitzahlengebiet variiert. Beim "Extrastrom Basic L"-Tarif mit langer Mindestvertragslaufzeit ist der Grundpreis am niedrigsten, beim flexiblen "Extrastrom Basic S"-Tarif am höchsten.


Zusatzleistung der ExtraEnergie GmbH – Stromtarife mit Haushaltsschutz

Privatkundinnen und -kunden haben die Möglichkeit, bei Vertragsabschluss zusätzlich zum Stromtarif einen Haushaltsschutzbrief abzuschließen. Beim Schutzbrief handelt es sich um ein Versicherungsprodukt der ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG, das kleinere finanzielle Risiken im Privathaushalt absichert. Folgende Punkte fassen die wichtigsten Informationen über das Versicherungsprodukt zusammen:

  • Beim Haushaltsschutzbrief handelt es sich um ein optionales Produkt der ExtraEnergie GmbH. Sie sind also nicht verpflichtet, bei Abschluss eines Strom- oder Gastarifs zusätzlich das Versicherungsprodukt zu bestellen.
  • Der Versicherungsschutz greift zum Beispiel bei Schlüsselverlust, Heizungsausfall oder einem Hardwaredefekt Ihrer Festplatte. Die Versicherung übernimmt in zwölf von 13 Versicherungsfällen maximal 500,00 € der daraus entstehenden Kosten.
  • Die Mindestvertragslaufzeit für den Versicherungsschutz beträgt zwölf Monate – in diesem ersten Jahr ist der Zusatzservice kostenlos. Kündigen Sie den Service nicht mindestens drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit, verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.
  • Ab dem Zeitpunkt der ersten Verlängerung ist der Versicherungsschutz kostenpflichtig. Kundinnen und Kunden der ExtraEnergie GmbH bekommen für das zweite Jahr einen Rabatt und zahlen einen monatlichen Betrag von 5,99 €. Haben Sie den Energievertrag gekündigt und den Zusatzservice beibehalten, kostet die Versicherung 7,99 € im Monat.

Stromtarif und Haushaltsschutzbrief müssen ggf. separat gekündigt werden

Stromtarif und Haushaltsschutzbrief sind zwei eigenständige Verträge und demnach auch separat zu kündigen. Die Kündigungsfrist für den Stromtarif beträgt sechs Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit, beim Haushaltsschutzbrief beträgt die Frist jedoch drei Monate. Es reicht folglich nicht aus, die Versicherung zeitgleich mit Ihrem Stromvertrag zu kündigen. In dem Fall hätten Sie Frist überschritten und der Schutzbrief würde sich kostenpflichtig um ein weiteres Jahr verlängern.


So wechseln Sie zu extraenergie

Ihr Wechsel zu extraenergie erfolgt entweder online oder telefonisch und dauert nur wenige Minuten. Einen passenden Tarif suchen Sie entweder über wechseln.de oder direkt auf der Homepage des Stromanbieters. Am besten gehen Sie beim Anbieterwechsel wie folgt vor:

  • 1. Tarife vergleichen: Damit Sie schnell und einfach den für Sie passenden Tarif finden, empfehlen wir Ihnen einen kostenlosen und unverbindlichen Stromvergleich. Geben Sie hierfür einfach Ihre Postleitzahl, Ihren ungefähren Jahresverbrauch sowie die Anzahl der in Ihrem Haushalt lebenden Personen in den Tarifrechner ein. Innerhalb weniger Sekunden erhalten Sie eine Übersicht der an Ihrem Wohnort verfügbaren Tarife sowie deren wichtigsten Tarifdetails.
  • 2. Anbieter wechseln: Wählen Sie Ihren Wunschtarif und füllen Sie das Auftragsformular für die ExtraEnergie GmbH aus. Geben Sie dabei auch an, ob Sie den Haushaltsschutzbrief als Zusatzleistung wünschen oder nicht. Sobald Sie den Auftrag abgeschickt haben, übernimmt extraenergie alle weiteren Schritte: Der Anbieter informiert den zuständigen Verteilnetzbetreiber über die Umstellung der Stromversorgung und kündigt bei Bedarf auch Ihren bisherigen Energievertrag. Sobald alle nötigen Bestätigungen beim neuen Stromanbieter eingetroffen sind, teilt der Anbieter Ihnen das Datum der Erstbelieferung mit. Pünktlich nach Ablauf Ihres Vertrages beim Vorversorger übernimmt extraenergie Ihre Stromversorgung. Sie selbst bekommen im Alltag von der Umstellung nichts mit.

Der Kundenservice von extraenergie

Von der Kundenberatung, über den Preisvergleich bis hin zum Vertragsabschluss – sämtliche Angelegenheiten regelt der Anbieter über Internet und Telefon. Bei einem Wechsel zu extraenergie erhalten Sie Ihre Vertragsunterlagen deshalb per E-Mail. Bei Fragen steht Ihnen der Anbieter telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.


Sitz des Stromanbieters

ExtraEnergie GmbH
Mittelstraße 11-13
40789 Monheim am Rhein

Tel.: 0800 - 63 66 361
Fax: 01805 - 14 14 54

E-Mail: service@extraenergie.com
Web: www.extraenergie.com


Weitere Stromanbieter

Wechseln.de verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.