LichtBlick

Stromanbieter LichtBlick

Das Unternehmen Lichtblick ist ein bundesweit agierender Anbieter für Ökostrom und Ökogas. Das Unternehmen setzt konsequent auf die Energiegewinnung aus Erneuerbaren Energien. Fossile Energieträger sowie Kernkraft nutzt Lichtblick nicht zur Energieversorgung. Der nachhaltig erzeugte Strom stammt aus modernen Wasser- sowie aus innovativen Blockheizkraftwerken.

Der Stromanbieter unterstützt Immobilienbesitzer bei Planung, Installation und Betrieb der ZuhauseKraftwerke und treibt damit die nachhaltige Energiewirtschaft in Deutschland aktiv voran.

Stromvergleich - Kostenlos Tarife vergleichen

Stoppen Sie Ihre hohen Stromkosten durch einen Anbieterwechsel.


kWh


LichtBlick Website

Die Geschichte des Stromanbieters

Das Unternehmen bietet Tarife für Privathaushalte und Gewerbebetriebe im gesamten Bundesgebiet an. Die Liberalisierung des Strommarktes macht neue Konzepte zur Energieversorgung möglich. In Hamburg erkennen Heiko von Tschischwitz und Michael Saalfeld die Zeichen der Zeit und gründen mit Lichtblick 1998 das bundesweit erste Unternehmen zur Produktion von Ökostrom für den Massenmarkt.

Nach einem Jahr versorgt das noch junge Unternehmen die ersten 8 Haushaltskunden mit nachhaltig produziertem Strom und spart somit die ersten 384 Tonnen CO2 ein. Zu diesem Zeitpunkt dominieren die klassischen Anbieter den Strommarkt. Ökostrom ist mit lediglich 3 % Anteil am Stromverbrauch geradezu exotisch.

Bereits im Jahr 2001 erhält der Stromanbieter, der als Lieferant für das Tropenhaus auf der Weltausstellung EXPO bekannt ist, das Gütesiegel „ok-power“ für verbraucher- und umweltfreundlichen Ökostrom. Gleichzeitig startet Lichtblick als erstes Unternehmen die Belieferung der neuen Bundesländer mit nachhaltiger Energie. Es gründet den Bundesverband Neuer Energieanbieter (bne) zur Förderung des Wettbewerbs auf dem Strommarkt und wird für den Deutschen Gründerpreis nominiert.

Bereits fünf Jahre nach der Gründung sind ca. 100.000 Kunden von Konzept und Service überzeugt und beziehen ihren Strom vom Hamburger Ökostrom-Lieferanten. Im Jahr 2005 startet in Ecuador in Zusammenarbeit mit GEO ein richtungsweisendes Regenwaldprojekt, das bis heute eine Fläche von mehr als 8.000 Fußballfeldern schützt. Lichtblick sucht stetig nach Verbesserungen und Innovationen.

Im Jahr 2009 beginnt die Zusammenarbeit mit dem VW-Konzern und die Entwicklung neuartiger Blockheizkraftwerke. Bis heute hat der Stromanbieter, der den Preis „Deutschlands kundenorientiertester Energiedienstleister“ bereits fünf Mal in Folge erhielt, ca. 600.000 Kunden gewonnen. Zu den Abnehmern des Ökostroms gehören neben Privathaushalten auch Großabnehmer wie der Deutsche Bundestag und der Fußballverein Borussia Dortmund.

LichtBlick SE

© LichtBlick SE

Weitere Informationen über LichtBlick

Das Unternehmen Lichtblick befindet sich bis heute in Privatbesitz.

Als größter unabhängiger Anbieter von ökologischem Strom sieht es sich als Vorreiter der Energiewende. Kundenservice sowie innovative Angebote und Lösungen prägen die Philosophie des Unternehmens.

Transparente Verträge ohne Vorkasse und langfristige Preisgarantien geben den Kunden Sicherheit und zeigen, dass Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg sehr gut vereinbar sind.

Lichtblick Ökostrom bietet mit der Zertifizierung durch den TÜV Nord die Sicherheit, dass der Strom zu 100 % aus erneuerbaren Quellen stammt.

Seit dem Jahr 2007 bietet der Energieversorger Ökogas an, das heute ohne die Beimischung von Erdgas ebenfalls zu 100 % aus erneuerbaren Quellen stammt.

Die neuste Innovation ist das Konzept „Schwarmstrom“, dass es ermöglicht, Strom in einem breiten Netzwerk zu erzeugen, wenn er tatsächlich benötigt wird.

Sitz des Stromanbieters

LichtBlick SE
Zirkusweg 6
20359 Hamburg

Tel.: 040 - 63 60 0
Fax: 040 - 63 60 20

E-Mail: info@lichtblick.de

www.lichtblick.de