Handy Flatrate: Für wen lohnt sie sich?

Beim mobilen Telefonieren, Surfen oder SMS schreiben geraten die Kosten oft außer Kontrolle. Mit einer passenden Handy Flatrate behalten Sie dieses Problem leicht im Griff. Es stellt sich bei der Vielzahl der Angebote natürlich die Frage, welche Handy Flatrate die Richtige für den individuellen Bedarf ist.

Zunächst sollten Sie Ihr mobiles Verhalten selbstkritisch unter die Lupe nehmen. Folgende Fragen gilt es im Vorfeld zu klären:

  • Telefonieren Sie viel oder wenig?
  • Gehen die Gespräche überwiegend ins Festnetz oder zu anderen Mobilfunkteilnehmern?
  • Wie wichtig ist das kostengünstige Versenden von SMS für Sie?
  • Möchten Sie mit Ihrem Handy im Internet surfen?
  • Wie groß ist das Datenvolumen, das Sie für die Internetnutzung regelmäßig benötigen?

Handy Flatrate Vergleich lohnt sich!

Mit den Antworten auf diese Fragen haben Sie eine gute Grundlage, um sich auf wechseln.de über die verschiedenen Flatrate-Angebote zu informieren. Dabei sind Vorsicht und Geduld geboten, denn die verschiedenen Netzbetreiber und Discounter versuchen ständig, sich gegenseitig zu unterbieten. Der Online-Tarifvergleich stellt die verschiedenen Flatrates, ihren Umfang und ihre Kosten einander gegenüber. Handy Flatrates, die zum Standard-Angebot der meisten Anbieter gehören, umfassen unter anderem:

  • Full (Festnetz + Mobilfunknetze inkl.)
  • Kombi (Festnetz + internes Netz inkl.)
  • Festnetz (Anrufe ins Festnetz inkl.)
  • Internet (Mobiles Internet inkl.)
  • SMS (Textnachrichten inkl.)
  • Prepaid Flatrates

Mobilfunktarife - Kostenlos Tarife vergleichen

Vergleichen Sie über 40 Mobilfunkanbieter und finden Sie Ihren besten Tarif.




Kostenfalle SMS

SMS zu empfangen, ist grundsätzlich kostenlos. Wenn Sie eine Flatrate mit SMS inklusive gewählt haben, entstehen für Sie auch beim Versenden keinerlei Gebühren. Wer allerdings nur gelegentlich einmal eine SMS verschicken möchte und deshalb auf diesen Flatrate-Zusatz verzichtet, sollte aufpassen, dass für ihn SMS nicht rasch zu einer Kostenfalle werden. Es gibt ein paar typische Beispiele für die sogenannte SMS-Abzocke, die unter anderem dazu führt, dass Sie, ohne es zu bemerken, kostenpflichtige Dienste abonnieren. Deshalb ist es sehr wichtig, die Handyrechnung sorgfältig zu kontrollieren, um gegebenenfalls Einsprüche erheben zu können. SMS-Locknachrichten erkennt man an sehr allgemein formulierten Texten von unbekannten Absendern, die teilweise auch Sonderrufnummern verwenden. Relativ sicher sind Sie, wenn Sie Ihre Handynummer nur dort bekannt geben, wo es unvermeidlich ist. Widersprechen Sie auch bei Vertragsabschlüssen jeder Art der Weitergabe Ihrer Daten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit kostenpflichtige Rufnummern und sogenannte Premium-SMS-Nummern sperren zu lassen.

Prepaid-Flatrates

Eine gute Möglichkeit, günstige Angebote zu nutzen, ohne sich vertraglich über einen festen Zeitraum an einen Netzbetreiber zu binden, sind Prepaid-Flatrates. Damit telefonieren, surfen oder schreiben Sie Nachrichten zum garantierten Festpreis, ohne auf den Vorteil der absoluten Kostenkontrolle durch eine Prepaid-Karte verzichten zu müssen. Ein großer Vorteil bei Prepaid-Flatrates ist ihre Flexibilität. Sie können jede beliebige Flatrate auswählen und innerhalb eines Monats wieder kündigen. Damit können Sie die Flatrate jederzeit auch wechselnden individuellen Bedürfnissen anpassen und gehen keine langfristigen vertraglichen Bindungen ein.

Smartphone-Besitzer wissen, dass ihr Telefon nur dann wirklich Spaß macht, wenn man ohne großen Kostenaufwand jederzeit online sein kann. In diesem Fall ist eine Prepaid-Flatrate inklusive Datenpaket eine unkomplizierte Möglichkeit, die anfallenden Kosten zu regulieren.