EU-Roaming-Verordnung

© hartphotography - Fotolia.com

18.07.2011 | Telefonieren im Ausland

Neue EU-Roaming-Verordnung ab 2012

Mit dem Handy auch im Urlaub überall mobil telefonieren, simsen oder surfen – das ist praktisch und gehört mittlerweile für viele Menschen zu den Ferien dazu. Nicht selten gab es aber hinterher ein böses Erwachen, wenn man die Kosten für die Handynutzung präsentiert bekam. Seit längerer Zeit sind die so genannten Roaming-Gebühren ein heikles Thema, das heiß diskutiert wird.

Im kommenden Jahr 2012 soll es nun eine neue Verordnung geben, welche die Maximalpreise für Telefonate, SMS und mobiles Surfen im EU-Ausland neu regeln wird. Die Höchstpreise für abgehende Telefonate werden dann bei ca. 24 Cent, bei eingehenden Telefonaten bei knapp 10 Cent liegen. Textnachrichten werden nicht so billig, wie von vielen Seiten erhofft: Nur eine Senkung um einen knappen Cent auf dann 10 Cent pro SMS ist geplant. Die Preise für mobiles Surfen im EU-Ausland sollen ab dem 01.07.2012 erstmals auch begrenzt werden: Zunächst wird auf knappe 90 Cent pro MB, später dann auf 50 Cent pro MB reduziert. Eine taktgenaue Abrechnung ist ebenfalls vorgesehen. Experten wollen so den Wettbewerb anregen und den ihrer Meinung nach überhöhten Gebühren, die derzeit von einigen Anbietern erhoben würden, entgegenwirken.

Der „Cut-off-Mechanismus“, bei dem sich das Datenroaming automatisch bei einer Höchstgrenze von ca. 50 Euro (in Deutschland ca. 60 Euro) abschaltet, soll weiterhin bestehen bleiben, sofern der Kunde im Einzelfall kein anderes Limit festlegt. Mobilfunkanbieter sollen von 2012 an europaweit auf die Mobilfunknetze zugreifen können – besonders vorteilhaft für die Anbieter, die über kein eigenes Netz verfügen. Um den Wettbewerb anzuregen, sollen bis 2022 die Großhandelspreise stabilisiert werden. Bereits bis 2016 soll eine deutliche Senkung erreicht werden. Auch für die Kunden soll es mehr Auswahl geben: In Zukunft soll man auf separate Roamingangebote von unterschiedlichen Anbietern zurückgreifen können, ohne dabei Rufnummer oder SIM-Karte wechseln zu müssen.

wechseln.de

wechseln.de

Verschaffen Sie sich mit wechseln.de einen schnellen und einfachen Überblick. Auf dem TÜV-geprüften Preisvergleichs- und Wechselportal können Sie kostenlos aktuelle Stromanbieter, Gasversorger, DSL-Anbieter, Handytarife und KFZ-Versicherungen vergleichen und bares Geld sparen!
wechseln.de
wechseln.de

Letzte Beiträge von wechseln.de

Kategorien
Energie-News DSL-News Handy-News KFZ-News